BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//eluceo/ical//2.0/EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT UID:5dadddd8a60619f3790c027dfcbc7b92 DTSTAMP:20240620T184536Z SUMMARY:Barbara Yelin\, Emmie Arbel: Die Farbe der Erinnerung – Lesung au s der Graphic Novel DESCRIPTION:Geboren 1937 in Den Haag\, wird Emmie Arbel mit ihrer jüdisch en Familie 1942 von den Nazis deportiert. Sie überlebt als Kind die Konz entrationslager Ravensbrück und Bergen-Belsen. Als der Krieg vorbei ist\ , ist sie acht Jahre alt. Ihre Eltern und Großeltern sind im Holocaust er mordet worden.\nMit ihren Brüdern wird Emmie von einer Pflegefamilie ado ptiert und lebt in den Niederlanden. Doch die Rettung stellt sich dort gle ichzeitig als neuer Leidensweg für das traumatisierte Kind heraus. 1949 wandert die Familie nach Israel aus. Im Kibbuz fühlt Emmie sich isoliert und nirgends zugehörig. Bis sie als junge Frau ihr Leben in die eigenen Hände nimmt.\nEmmie Arbel lebt heute nahe Haifa. Immer wieder reist sie n ach Deutschland\, um als Zeitzeugin zu sprechen. Ihre Kindheit und Jugend waren geprägt von Gewalt\, Missbrauch\, Sprachlosigkeit und Einsamkeit. S ie blickt aber auch zurück auf ein Leben voller Rebellion\, Selbstermäc htigung und Humor. Auf Basis persönlicher Begegnungen und zahlreicher int ensiver Gespräche mit Emmie Arbel schafft Barbara Yelin eindringliche Eri nnerungsliteratur\, die zugleich eine Reflexion über das Erinnern selbst ist. URL:https://www.tdjk.de/programm-detail/barbara-yelin-emmie-arbel-die-farbe -der-erinnerung-lesung-aus-der-graphic-novell.html DTSTART:20240617T200000 DTEND:20240617T210000 LOCATION:Innere Klosterstr. 11\, 09111 Chemnitz END:VEVENT BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:20240617T200000 TZNAME:CEST TZOFFSETTO:+0200 TZOFFSETFROM:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE END:VCALENDAR