Programm 2020

Mrz
1
So
Shira Bazibur @ Jüdische Gemeinde
Mrz 1 um 15:30

Lasst uns zusammen singen mit Igor Ginsburg (Berlin)

Mit Freunden und Verwandten zu singen, ist eine alte internationale Tradition. Juden singen, singen an Schabbat, singen an Feiertagen, singen vor Freude und vor Wehmut. Wir laden Sie und Ihre Freunde ein, gemeinsam mit uns und einem wunderbaren Musiker, Igor Ginzburg, jüdische, israelische, russische und deutsche Lieder zu singen.

Igor Ginzburg hat Musik an einer Musikhochschule in der ehemaligen UdSSR studiert, hat in mehreren Orchestern in der Ukraine und Israel gespielt, jetzt unterrichtet er Musik in Berlin.

Mrz
2
Mo
Kultur-Jour-Fixe (Antisemitismus) @ Technisches Rathaus
Mrz 2 um 19:00

Der monatliche Kultur-Jour-Fixe am ersten Montag im März 2020 fragt, in wieweit Kulturakteure und -einrichtungen einem selbst auferlegten politisch humanistischen Auftrag folgen und insofern politische Auseinandersetzungen befördern.

Einladung zu Debatten, Suppe und Getränken (frei).

Mrz
3
Di
Skype Schach Freundschaftsspiel @ Stadtbibliothek
Mrz 3 um 15:00

Zehn junge Schachtalente der USG Chemnitz im Alter von elf bis fünfzehn Jahren werden an diesem Nachmittag mittels Skype Schaltung live gegen israelische Jugendliche vom Schachverein in Kiryat Bialik antreten.

Mrz
4
Mi
Verleihung des Chemnitzer Friedenspreises @ Rathaus, Stadtverordnetensaal
Mrz 4 um 18:00

Wie in jedem Jahr seit der ersten Auslobung im Jahre 2002 wird an diesem Tag der Chemnitzer Friedenspreis an lokale Initiativen oder Personen vergeben, die sich um den Frieden in unserer Stadt verdient gemacht haben.

Mrz
5
Do
Chemnitzer Friedenstag @ Neumarkt ganztägig rund um das Friedenskreuz
Mrz 5 ganztägig

FRIEDEN IM DIALOG – Mahnung – Gedenken – Weiterdenken

1945 – Krieg!
Am Ende des 2. Weltkrieges wird die Chemnitzer Innenstadt bombardiert.

2020 – Frieden?
75 Jahre danach: Den Frieden gestalten – in der Welt und in unserer Stadt.

15 Uhr Kino Metropol
verfilmte Erinnerungen von Zeitzeugen an die Bombardierung der Stadt in acht Kurzfilmen von Claus-D. Härtel

17 Uhr Friedenswege
von verschiedenen Punkten zum Rathaus

18 Uhr Neumarkt Hauptveranstaltung
„Kultur – Sprache – Religion“
Nie wieder Krieg! – Nie wieder Faschismus!
ausgestaltet von der Jüdischen Gemeinde Chemnitz

Mrz
7
Sa
PrePurim Party @ Lounge 130
Mrz 7 um 20:00

Israeli, Russian & international hits

18+
Jede Verkleidung bekommt einen Longdrink gratis!

Das Purim-Fest ist ein fester Bestandteil im jüdischen Kalender, es erinnert an die Rettung des jüdischen Volkes vor dem persischen Regierungsbeamten Haman durch Königin Esther im 4. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung. Juden in aller Welt gedenken dieses Ereignisses in fröhlicher Art und Weise, dazu gehört auch der Brauch sich zu verkleiden. Das Purimfest sticht durch seine karnevalistischen Züge aus dem Jahreskreis der Feiern hervor.

Tisch-Reservierung unter 0371 23559475

Mrz
8
So
Orientalischer Basar MARKT @ SMAC
Mrz 8 um 15:00
Orientalischer Basar MARKT @ SMAC

Produkte aus dem Nahen und Mittleren Osten

Das Foyer des smac verwandelt sich an diesem Tag in einen Basar mit regionalspezifischen Speisen, Obst und Gemüse, Spezialitäten, Schmuck, Büchern und vielem mehr.

Die Musiker von KAYAN Project begleiten das Treiben mit ihren ungewöhnlichen hebräisch-arabischen Liedern. Das Duo hat sich der Volksmusik der Levante verschrieben, die sie mit Jazz-Elementen verbindet.

Mrz
13
Fr
Öffentlicher Gottesdienst @ Synagoge
Mrz 13 um 18:00

Schabbat Para – den Gottesdienst leitet Rabbiner Dannyel Morag.

Mrz
16
Mo
Musikinstrumente aus Müll @ Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium
Mrz 16 um 10:00

Workshop mit Moshe Frumin

Im Rahmen seines Engagements für die Ökologie und der weltweiten Bemühungen zum Schutz der Umwelt hat Moshe Frumin angefangen, sich mit Recycling-Prozessen zu beschäftigen und im Zuge dessen Musikinstrumente auf Basis von Abfällen und industriellen Überschussmaterialien zu entwickeln. Im Workshop wird er mit Schüler*innen Melodieinstrumente bauen, die gestimmt und gespielt werden können, wie herkömmliche moderne Musikinstrumente – nur eben aus Müll.

Mrz
17
Di
Musikinstrumente aus Müll @ Montessorischule Chemnitz
Mrz 17 um 10:00

Workshop mit Moshe Frumin

Im Rahmen seines Engagements für die Ökologie und der weltweiten Bemühungen zum Schutz der Umwelt hat Moshe Frumin angefangen, sich mit Recycling-Prozessen zu beschäftigen und im Zuge dessen Musikinstrumente auf Basis von Abfällen und industriellen Überschussmaterialien zu entwickeln. Im Workshop wird er mit Schüler*innen Melodieinstrumente bauen, die gestimmt und gespielt werden können, wie herkömmliche moderne Musikinstrumente – nur eben aus Müll.