Künstlergespräch mit Guy Königstein (ISR)

Wann:
8. März 2018 um 19:00
2018-03-08T19:00:00+01:00
2018-03-08T19:15:00+01:00
Wo:
Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Deutschland
Künstlergespräch mit Guy Königstein (ISR) @ Neue Sächsische Galerie | Chemnitz | Sachsen | Deutschland

Ob geschrieben oder gebaut, fotografiert oder gekocht, gedruckt oder gegossen, installiert oder performt, Guy Königsteins Werk untersucht beides: Sowohl sein eigenes Vermögen als Künstler, wie auch der Grenzen der Betrachter*innen an alternativen historischen, sozialen, institutionellen und nationalen Narrativen mitzuwirken. Im Zuge seines ersten Besuchs in Chemnitz wird Königstein einige seiner in den letzten Jahren in verschiedenen geographischen und kulturellen Kontexten entstandenen Arbeiten präsentieren und zur Diskussion stellen. Darunter eine jüngste Serie von Collagen bestehend aus Geschichten über weiblichen Widerstand, die den männlichen Ethos der Israelischen Black Panther Bewegung herausfordern sollen; eine experimentelle Dokumentation über die mögliche Rückkehr von Palästinenser*innen, die 2014 während der „Operation Protective Edge“, auch Gaza Krieg genannt, in Israel aufgenommen wurde; eine Lecture-Performance zum Thema Emigration und dem „Streben nach Glück“, inspiriert von einer Artist-Residency in Südafrika; und eine Gedenk-Installation, in Kiev kreiert, die lokale Prozesse der Dekommunisierung, des Abbaus von Überresten der sozialistischen Epoche, reflektiert.

Im Anschluss daran laden wir zu einem intensiven Workshop Wochenende unter Leitung von Guy Königstein am 10. und 11.03. im Haus Arthur.