Im Glauben an Gott und Hitler

Wann:
29. März 2019 um 19:00
2019-03-29T19:00:00+01:00
2019-03-29T19:15:00+01:00
Wo:
Jugendkirche St. Johannis
Preis:
Kostenlos

Joachim Krause hat sich (nach seinem Buch „Fremde Eltern“) mit einem Thema aus seiner Heimat beschäftigt und nach umfangreichen Recherchen ein Buch geschrieben, das im Oktober 2018 den „Sächsischen Landespreis für Heimatforschung“ erhalten hat.

Der Autor beschreibt in seinem Buch „Im Glauben an Gott und Hitler“ den Weg der ,,Deutschen Christen“ aus dem Wieratal in den Jahren 1928 bis 1945 – ihren Aufbruch, Triumph und Niedergang – und thematisiert auch die Aufarbeitung nach 1945. Es geht dabei nicht um Schuldzuweisung und Verurteilung, sondern um ein besseres Verstehen dessen, was damals in unserer Heimat geschah.

Es geht um ein noch immer schmerzliches Thema, um die „Deutschen Christen“ in der NS-Zeit, in vielen Kirchgemeinden weithin bis heute verschwiegen und verdrängt.