Ich bereue Nichts – ein NSA-Projekt des Theaterjugendclubs

Wann:
11. März 2018 um 20:00
2018-03-11T20:00:00+01:00
2018-03-11T20:15:00+01:00
Wo:
Schauspielhaus, Ostflügel
Zieschestraße 28
09111 Chemnitz
Deutschland
Preis:
Vorverkauf Theaterkassen
Kontakt:
Die Theater Chemnitz

2013 leakte Edward Snowden unter dem Pseudonym „Citizenfour“ 1,7 Millionen Dateien, die brisantes geheimes Material zu den Überwachungs- und Spionageprogrammen der USA und anderer Beteiligten beinhalteten. Seitdem ist Snowden auf der Flucht und findet bis heute Zuflucht im russischen Asyl. Während die einen seinen Kopf fordern, stilisieren ihn die anderen zum Helden. Längst ist sein Gesicht zur Personifizierung im Kampf um Privatsphäre und demokratisch-freiheitliche Prinzipien im Netz geworden: Edward Snowden – Kind im Kreis seiner Familie, amerikanischer Teenager, Ex-Soldat, IT-Mitarbeiter bei der CIA, mit seiner Freundin in der Wahlheimat Hawaii, NSA-Whistleblower, Verräter, Aufklärer, Preisträger, Ehrendoktor …