„Beerstein und andere Erzählungen vom Holocaust“

Wann:
8. März 2017 um 19:30
2017-03-08T19:30:00+01:00
2017-03-08T19:45:00+01:00
Wo:
DAStietz, NSG
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Deutschland
Preis:
kostenlos

von Reinhard Großmann

In dieser fiktionalen Erzählung setzt sich Reinhard Großmann mit seiner eigenen Erfahrung auseinander, die er bei der Begegnung mit den Schicksalen der jüdischen Verwandten machte. Er versucht, seinen eigenen Standort zwischen der Zugehörigkeit zum „Volk der Täter“ und zu einer teilweise jüdischen Familie zu finden. Er wählt  den Weg einer fiktionalen Erzählung, weil sich diese innere Geschichte besser aus der Distanz erzählen lässt und weil sich so gedankliche Positionen leichter Personen zuordnen und damit erzählbar machen lassen.

Reinhard Großmann ist 1934 geboren, war Lehrer an einem Gymnasium im Schwarzwald (Englisch, Geschichte, ev. Religion)